Neuapostolische Kirche Uhingen

Mehrfachbeauftragung 2019 Ausführung: 2021 - 2022 Standort: Uhingen Bauherr: Neuapostolische Kirche Süddeutschland K.d.ö.R Fotografie: Marcus Ebener

Der Neubau der Neuapostolischen Kirche in Uhingen ist eine gottesdienstliche Versammlungsstätte für die aus den Kirchengemeinden Uhingen, Albershausen und Ebersbach neu entstandene Kirchengemeinde Unteres Filstal.
Das neue Kirchengebäude markiert als Landmarke den Übergang zwischen Siedlungsraum und der umgebenen Landschaft. Durch das polygone Baufenster entsteht eine Kirchenform mit einer ganz besonderen Identität. Das Ziegelmauerwerk stärkt den Kirchensolitär und hebt seine besondere Nutzung hervor. Lichtschlitze mit schrägen Laibungen werden im Ziegelverband integriert und verleihen dem Gebäude einen sakralen Charakter. Das Dachtragwerk aus Brettschichtträgern neigt sich zur Altarwand nach unten und leitet so den Fokus auf den Altar, ein schlichter Kubus aus naturbraunem Lehm mit Einstreuungen aus dem Boden des Grundstücks.
Eine hohe Flexibilität der Innenräume ist durch mobile Trennwände gegeben, durch die zwei Mehrzweckräume sowohl dem Kirchensaal, als auch dem Foyer zugeschaltet werden können. So kann bei besonderen, festlichen Anlässen der Kirchensaal um 100 Sitzplätze erweitert werden und es entsteht eine Verbindung zwischen Foyer und dem östlichen Landschaftsraum mit Terrasse für Gemeindefeste.